Rückführungen


Gründe, Ziele und Ablauf der Rückführung werden in einem behutsamen Vorgespräch ausführlich behandelt.

Nach diesem ausführlichen Vorgespräch über das eigene Unverständnis von seelischen Leiden, persönlichen Problemen und inneren Blockaden, bietet sich für den Klienten das Kennenlernen eines angenehmen Trancezustandes in Form einer Entspannungshypnose an.

Aus therapeutischer Sicht können Rückführungen sehr hilfreich sein.

Hierbei werden unverstandene, belastende Situationen, die sich im seelischen Erinnerungsspeicher (Unterbewusstsein) festgesetzt haben, aus sicherer Entfernung betrachtet. Durch therapeutische Führung im hypnotischem Zustand können diese Situationen wiedererlebt, verstanden und emotional neutralisiert werden.